WEG-Reform

Der Gesetzesentwurf sieht folgende Änderungen bzw. Regelungen vor:

  • Sanierung und Modernisierung vereinfachen
  • Gemeinschaft als Träger der Verwaltung
  • Mehr Befugnisse für Verwalter
  • Eigentümerversammlungen und Beschlussfassung vereinfachen
  • Beschluss-Sammlung wird modifiziert
  • Recht auf Einsichtnahme in Verwaltungsunterlagen
  • Flexiblere Entscheidung über Kostentragung
  • Verwaltungsbeirat flexibler ausgestalten
  • Einfachere Abberufung des Verwalters
  • Kostenentscheidung zulasten des Verwalters abschaffen
  • Gegenstand und Inhalt der Jahresabrechnung
  • Beschlusskompetenz für Vertragsstrafen
  • Harmonisierung von Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • und weitere.

Es sind also viele und auch wichtige neue Regelungen, besonders für Verwalter. Mehr Infos beim Justizministerium.

Wir gehen die Reform an, sobald sie vom Bundestag beschlossen und in Kraft sein wird.